JAAAAAA!!! 2:1 Auswärtserfolg bei Eintracht Lokstedt

Der SCP holt wichtige drei Punkte durch Tore von Duve und Fischer

Am 26. Spieltag der Bezirksliga Nord gewann die Elf von Trainer Olaf Ohrt glücklich mit 2:1 (1:0). Es war ein hartes Stück Arbeit. Unsere Ligamannschaft war nicht gut im Spiel konnte dennoch durch Dennis Duve vor der Pause per Elfmeter in Führung gehen. Im zweiten Abschnitt spielte der Gegner auf Augenhöhe, erzielte den Ausgleich und dezimierte sich anschließend selbst. Der SCP nutzte das und traf fünf Minuten vor Schluss durch SCP-Urgestein Maik Fischer. Alles zum Spiel findet ihr > HIER.

Noch drei Punkte bis zur Meisterschaft

Am kommenden Freitag kann der SCP vorzeitig alles klar machen

Die Statisten unter uns wissen es genau. Noch ein Sieg bzw. drei Punkte trennen den SCP von der vorzeitigen Meisterschaft und dem damit verbundenen Aufstieg in die Landesliga. Bereits am kommenden Freitag, im Heimspiel gegen den Tabellenvierten vom Walddörfer SV, kann unsere Truppe vier Spieltage vor Schluss alles klar machen. "Wir haben uns in diese komfortable Situation gebracht. Wir waren von der Punkteausbeute speziell im Kalenderjahr 2015 sehr stark und konstant. Die Leistungen in den letzten Wochen waren eher mäßig. Dennoch stehen wir ganz oben und freuen uns daher auf das Spiel am Freitag gegen Walddörfer. Es wäre sehr schön bereits dann den Aufstieg feiern zu können", gab Liga-Manager Nico Sorgenfrey nach der Partie bei Eintracht Lokstedt zu Protokoll. Wir drücken unserer Mannschaft ganz fest die Daumen, dass man am Freitag bereits die Sektkorken knallen lassen kann.