FROHE WEIHNACHTEN UND EINEN GUTEN RUTSCH, hier ein kurzer Jahresabschlussbericht

Die neue Liga Mannschaft des SC Poppenbüttel hat das erste halbe Jahr gespielt. So kurz vor Weihnachten eine gute Gelegenheit zurückzublicken:

 

Der SC Poppenbüttel spielte 19 Punktspiele und steht mit einer Punktezahl von 43 und einem Torverhältnis von 61:23 auf Platz 3 der Kreisliga 6. Mit den 61 geschossenen Toren stellt der SCP die zweitbeste Offensive und mit den 23 Gegentoren ebenfalls die zweitbeste Defensive der Liga.

Bevor jetzt jemand voreilig urteilt ob das nun gut oder schlecht ist, hier der Vergleich zur letzten Saison: der SCP, damals noch als Zweitvertretung aktiv, hatte bis zur Winterpause nach 17 Spielen 32 Punkte und ein Torverhältnis von 38:29 auf dem Konto gehabt, nach 19 Spielen (jedoch 2 Spiele nach der Winterpause) standen 38 Punkte und ein Torverhältnis von 44:30 auf dem Konto und stand ebenfalls nach 17 als auch nach 19 Spieltagen auf Platz 3.

Es liegt also auf der Hand, der SCP hat sich verbessert, nicht tabellarisch aber von der Punkteausbeute und vom Torverhältnis her. Genau das war auch das ausgegebene Ziel, als wir uns zu Saisonbeginn punktuell mit Spielern verstärkt haben. In dieser Saison ist es jedoch somit umso bedauerlicher, dass in einer Schwächephase zwischen Spieltag 6 und 9 nur 1 Punkt von möglichen 12 geholt werden konnte. Trotzdem: die Mannschaft hat gezeigt, dass sie gestärkt aus dieser Krise herausgekommen ist. Mannschaftsintern wurden gemachte Fehler selbstkritisch diskutiert und analysiert mit dem klaren Ziel sie abzustellen. Letzteres gelang eindrucksvoll: ab Spieltag 10 wurden alle Spiele bis zur Winterpause gewonnen. Hut ab, eine tolle Leistung.

Für die Rückrunde gilt es nun weiterhin stabil zu bleiben und den klaren Willen zu zeigen jedes Spiel zu gewinnen. Wir hoffen, dass uns das gelingt!

 

Auch von außen betrachtet hat sich einiges an der Bültenkoppel getan. Durch die vielen Ur-Poppenbüttler Spieler hat die Mannschaft eine wahre Identität bekommen, die Punktspiele sind von den Zuschauern gut besucht, alte Gesichter, die sich scheinbar die letzten Jahre verschanzt hatten, wurden wieder auf der Sportanlage gesichtet sowie neue und alte Sponsoren konnten wir begeistern sich für die Liga Mannschaft zu engagieren, was absolut nicht selbstverständlich ist und wofür wir als Mannschaft sehr dankbar sind.

Wir hoffen - damit meine ich Mannschaft, Trainer und Betreuerteam - konnten bisher vermitteln, dass wir für ein hohes Maß an Identifikation mit dem SC Poppenbüttel, Bodenständigkeit und sportlichem Erfolg stehen. Da wollen wir 2017 weitermachen und uns natürlich verbessern.

Zum Schluss noch etwas in eigener Sache:  Auch für mich als Team Manager geht die erste Hälfte der Saison vorbei. Ich denke, dass ich das so sagen kann: die Kommunikation mit der Geschäftsleitung, insbesondere mit Wolfgang Haumüller aber auch mit Alex Busch ist perfekt. Beide stehen und standen, gerade in der Anfangszeit, immer mit Rat und Tat zur Seite, auch außerhalb der Geschäftszeiten. Das finde ich nicht selbstverständlich und bin froh, dass es so ist. Vielen lieben Dank!

 

Im Namen der Liga Mannschaft wünschen wir allen Freunden, Fans, Sympathisanten, Sponsoren aber auch unseren Gegnern und den Schiedsrichtern ein frohes und gesundes Weihnachtsfest und ein tolles Jahr 2017

 

VG

Der Liga Manager

 

 

 

- Vorbereitungsspiele -

Datum: Do.,26.01.2017

Uhrzeit: 19:30

Ort: Exerzierplatz

Gegner: TuRa Harksheide 1

 

Datum: So., 29.01.2017

Uhrzeit: 14:00

Ort: Ellernreihe

Gegner: Bramfelder SV 1

 

Datum: So., 05.02.2017

Uhrzeit: 14:00

Ort: Teekoppel

Gegner: SV Bergstedt 1

 

Datum: Sa., 11.02.2017

Uhrzeit: 12:15

Ort: Parkweg

Gegner: TSV Sasel 2

 

Datum: Mi., 15.02.2017

Uhrzeit: 19:30

Ort: Ziegenweg 1

Gegner Tus Holstein Quickborn 2

 

Datum: Fr., 17.02.2017

Uhrzeit: 19:30

Ort: Eichelhäherkamp 3

Gegner: Lemsahler SV 1

 

Datum: So., 26.02.2017

Uhrzeit: 14:00

Ort: Meerweinstraße

Gegner: VFL 93 1

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SC Poppenbüttel von 1930 e.V.

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.